Waldheim Stötten

(2012) Familienfest im Waldheim Stötten

  Das evangelische Ferienwaldheim in Stötten, kurz das “Waldheim”, hat mit allen teilnehmenden Kindern ein Fest gefeiert. Um zu zeigen, wie viel Spaß man hat, wurden Eltern, Großeltern und Freunde eingeladen. “Meine Tochter Mara ist dieses Jahr im Waldheim, meine Mutter war schon hier und die Oma hat schon in der Küche des Waldheims gearbeitet” – so beschreibt Sabine Schramm

Weiterlesen »

(2012) Lägerle-Bauer errichten Forschungsstation

Insgesamt fast 400 Kinder verbringen in diesen Sommerferien abenteuerliche Tage im evangelischen Waldheim in Stötten. Diese Woche errichten die Lägerle-Bauer kleine Forschungsstationen im Wald.  In der letzten der drei Waldheim-Wochen lassen es Kinder und Betreuer etwas ruhiger angehen. Erst um 9.30 Uhr – sonst beginnt der Waldheim-Tag um 8 Uhr – geht es mit den ersten Workshops auf dem Gelände

Weiterlesen »

Freizeitheim Stötten

Das Freizeitheim kann außerhalb der Waldheimzeit angemietet werden. Es ist ein Selbstversorgerhaus, das Platz für ca. 40 Personen bietet. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Evangelischen Kirchenbezirks Geislingen. Informationen zu Belegungszeiten und Preisen erhalten Sie bei:Evangelische KirchenbezirkskasseHerr MachacekBahnhofstraße 7573312 GeislingenTelefon : 07331 – 30 70 97-21 (erreichbar 8:30 – 12:30 Uhr)Fax : 07331 – 30 70 97-29E-Mail: bezirkskasse@ev-kirche-geislingen.de Wegbeschreibung:Von Geislingen

Weiterlesen »

(2011) Mit Wasserpistolen auf Jagd nach Punkten

400 Erwachsene und Kinder trafen sich am Samstagnachmittag im Waldheim in Stötten. Vier Stunden lang gab es beim traditionellen Elternfest ein buntes Unterhaltungsprogramm. Die Leiterin des evangelischen Waldheims in Stötten, Daniela Hartmann, kann sich über mangelndes Interesse nicht beklagen. Nicht nur das im Rahmen der Waldheimferien zur Tradition gewordene Elternfest erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit. Auch die Zahl

Weiterlesen »

(2011) Abenteuerliche Ferien im Wald

155 Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren verbrachten eine abenteuerliche Ferienwoche im evangelischen Waldheim in Stötten. Fünf Tagen waren sie von früh bis spät im Wald und bauten Lägerle. Von 8 bis 18 Uhr werden die Kinder von ehrenamtlichen Mitarbeitern betreut. Aus einem Pool von 60 Freiwilligen kann Waldheimleiterin Daniela Hartmann schöpfen. Allein elf Helfer sind täglich in der Küche

Weiterlesen »

(2010) Jim-Knopf-Insel mitten im Wald

Lehmverschmiert, aber mit leuchtenden Augen, mit Einfallsreichtum und Spielfreude haben über 550 Kinder während der letzten drei Wochen am Waldheim-Programm teilgenommen. Johlend stürmen über 100 Sechs- bis Zwölfjährige aus dem alten Schulhaus in die beiden Speisesäle des Stöttener Waldheims. Alle bringen einen Riesenkohldampf mit. Kein Wunder, haben sie den Tag doch bereits mit originellem “Frühsport” begonnen. Danach gings in die

Weiterlesen »

(2008) Wo Daheimbleiben Spaß macht

Morgens kurz nach acht Uhr fängt es an zu wuseln. Drei Busse spucken kurz hintereinander über 200 Kinder aus. Daniela Hartmann steht mit der Warnweste an der Haltestelle und sorgt dafür, dass alle sicher über die Straße kommen. Bis abends 18 Uhr finden die Waldheimleiterin und ihr Betreuerteam kaum Ruhe. Große Schüsseln mit Brötchen stehen auf den Ti­schen, daneben Teller

Weiterlesen »

(2008) Charmante und elegante Piraten im Waldheim

Am Montag ist die Rasselbande eingetroffen, noch drei Tage bevölkert sie das Ferienwaldheim in Stötten: 140 Kids freuen sich in der dritten Woche auf das “Lägerle-Bauen” im Wald – Petrus hatte gestern jedoch kein Einsehen. “Eigentlich wollten wir heute wieder in den Wald, aber bei diesem extremen Regen . . .” Daniela Hartmann schüttelt den Kopf und blickt stirnrunzelnd in

Weiterlesen »